© Reinhold Glaser

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER EVENT-HOMEPAGE DER FAMILIE ZILLER

Dank unseres langjährigen Erfahrungsschatzes und unserem tatkräftigen Team im Hintergrund können wir ein Service bieten, das weit über die Planung, Organisation und Abwicklung von Turnierveranstaltungen hinaus reicht...

Hochkarätiges Nationentreffen in Stadl-Paura

Große Favoritin in Stadl-Paura: Vici Max-Theurer (c) Fotoagentur-Dill

Das Nennergebnis für die bevorstehende internationale Dressurveranstaltung in Stadl-Paura kann sich sehen lassen: Nicht weniger als 15 Nationen haben für die Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 06.-09. April 2017 genannt.

Auf der Nennliste stehen nicht nur die Gastgeber aus Österreich und die angrenzenden Fixstarter aus Deutschland, der Schweiz, Italien, der Tschechischen Republik und Polen, sondern auch Litauen, Schweden, Russland, Australien, Luxemburg, Iran, Dänemark, Thailand und Frankreich.

Unsere heimischen Dressurgrößen – allen voran Aushängeschild Victoria Max-Theurer, die amtierende Staatsmeisterin Belinda Weinbauer oder Kaderreiter Christian Schumach – werden als Lokalmatadore die rot-weiß-rote Fahne hochhalten und im Viereck ihr Bestes geben, um am Ende vor heimischen Publikum zu brillieren und das auf dem traditionsreichem Areal des österreichischen Pferdezentrums in Stadl-Paura.   

Das Programm verspricht auf jeden Fall hochkarätigen Dressursport und punktet mit insgesamt sieben verschiedene Touren. Davon sind drei den fünf-, sechs- und siebenjährigen Youngsters gewidmet und vier im Rahmen der Kleinen, Mittleren und Großen Tour ausgeschrieben.


Es tut sich was in Stadl-Paura…

Für den bevorstehenden Drei-Sterne-Event im Pferdezentrum, den Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge, durften großartige Erneuerungen angekündigt werden und diese wurden in den letzten Tagen umgesetzt.

Beste Bedingungen sind gesichert, denn der Boden wurde in der großen Veranstaltungshalle gemeinsam mit der Firma KHB Heuschmid vollkommen erneuert und mit neuem Sand versehen und die Abreitehalle zusätzlich auch adaptiert. Darüber hinaus hat der VIP-Raum einen neuen Anstrich bekommen. Man darf sich von 06.-09. April 2017 auf ein phantastisches Rundum-Paket freuen.

Neuigkeiten vom CDI3* in Stadl-Paura: Der neue Hallenboden kommt diese Woche

Eintrittsbänder und Turnierschleifen von den Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge

Mit großen Schritten nähert sich der Startschuss zu den neu ins Leben gerufenen Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge, das von 06.-09. April im Pferdezentrum Stadl-Paura über die Bühne gehen wird. Die Vorbereitungen laufen weiterhin auf Hochtouren, nicht zuletzt weil der angekündigte neue Hallenboden in den nächsten Tagen kommen wird. Top-Bedingungen sind im Rahmen des viertägigen Events also garantiert und dank der Zusammenarbeit mit „KHB Heuschmid“ gesichert.

Mitte kommender Woche wird der neue Sand geliefert. Binnen drei Tagen ist der Einbau samt Feinschliff finalisiert und das neue Parkett auf den Abreiteplätzen und der großen Veranstaltungshalle verteilt. Einem erstklassigen Rahmen für den bevorstehenden Drei-Sterne-Event steht also nicht mehr im Wege.

Parallel dazu sind bereits die eigens kreierten Turnierschleifen, VIP- und Stall-Bänder angekommen, die den Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge nochmals eine ganz eigene Note verleihen. Und auch die bekannte LIVE-Band „Route 66“ ist bereit: Sie werden am Samstag (08.04.) für Party-Stimmung sorgen.

Die Vorfreude auf die Premierenveranstaltung wächst….

 

Save the date: 06.-09. April 2017.

 

Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge – die Touren:
•    Grand Prix & Grand Prix Freestyle
•    Grand Prix & Grand Prix Special
•    Youngster 5yo.
•    Youngster 6yo.
•    Youngster 7yo.
•    Prix St. Georges & Intermediate I
•    Intermediate A & Intermediate II

 

Sie haben Fragen zum Event? Dann können Sie gerne Thomas Baur kontaktieren:
-    Mobil: +491713311267
-    Mail: acm.baur(at)t-online.de

We proudly present: Das Logo zum neuen Dressurevent in Stadl-Paura

 

Passend zum neu ins Leben gerufenen Dressurturnier „Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge“, das von 06.-09. April in den traditionsreichen Hallen des Pferdezentrums und ehemaligen K&K Hengstdepots stattfinden wird, wurde auch ein neues Logo kreiert. Frisch, innovativ und mit neuem Schwung präsentiert sich das Design, das dem Event seinen Stempel und eigene Note aufdrückt. Der rot-weiß-rote Balken unterstreicht die Verbundenheit zum Gastgeberland Österreich und das Dunkelblau wirkt ohnehin immer edel.

 

Save the date: 06.-09. April 2017.

 

Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge – die Touren:

• Grand Prix & Grand Prix Freestyle
• Grand Prix & Grand Prix Special
• Youngster 5yo.
• Youngster 6yo.
• Youngster 7yo.
• Prix St. Georges & Intermediate I
• Intermediate A & Intermediate II

 

Sie haben Fragen zum Event? Dann können Sie gerne Thomas Baur kontaktieren:

- Mobil: +491713311267

Programm fixiert & Aufwertung gesichert: Das erwartet uns bei den Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge…

Dressursport auf höchstem Niveau! Save the date: Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 06.-09. April 2017 (c) Fotoagentur Dill

Weiterhin voll auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den Drei-Sterne-Dressurevent in Stadl-Paura, der von 06.-09. April 2017 über die Bühne gehen wird. Das Programm der Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge, samt Ausschreibung, Richterliste und den wichtigsten Infos rund um das internationale Turnierhighlight, ist schon online zum Nachlesen. Zudem gibt es erfreuliche Nachrichten, die für eine enorme Aufwertung sorgen: Einem Top-Turnier mit hohem Standard steht nichts mehr im Wege, da die große Stadlinger Austragungshalle einen neuen Boden bekommt.
 
Es wird bereits akribisch geplant, alles genau durchgegangen und wichtige Punkte wie Dekoration, Gastronomie oder Rahmenprogramm bis ins kleinste Detail besprochen, um von 06.-09. April 2017 einen schönen – und vor allem auch eindrucksvollen – Auftritt zu schaffen. Eines ist sicher: Man darf sich auf jeden Fall auf einen erstklassigen Dressurevent gefasst machen, den das Team rund um die Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge auf die Beine stellen wird.
 
Die Ausschreibung wurde bereits fixiert: Mit 14 internationalen Prüfungen und einer lukrativen Gesamtdotation von 30.000,- Euro wird im Rahmen des viertägigen Events aufgewartet, wo sich das traditionsreiche Pferdezentrum, ehemaliges K&K-Hengstendepot und letztjähriger Gastgeber der Landesausstellung, zweifelsfrei zum Mittelpunkt der internationalen Bühne verwandelt. Neben der Kür- und Special-Tour dürfen sich nicht nur die Arrivierten, sondern auch das Publikum auf Bewerbe der Kleinen und Mittleren Tour freuen. Darüber hinaus gibt es – das verrät schon der Name „Youngster Challenge“ – eigene Jungpferde-Touren für fünf-, sechs- und siebenjährige Nachwuchshoffnungen. So wird auch den Jüngsten im Bunde ein optimale Möglichkeit geboten, internationale Turnierluft zu schnuppern.
 
Fixe Stallungen, großflächiger Gastronomiebereich, weitflächiges Areal mit mehreren Reitflächen und das bewährte Stadlinger Flair sorgen für die gewohnten Top-Bedingungen, die kaum noch Wünsche offen und das Herz eines jeden Reiters höher schlagen lassen. Außerdem darf bekannt gegeben werden, dass in einen neuen Boden investiert wurde, sodass optimale Bedingungen und ein perfektes Parkett in der Veranstaltungshalle garantiert sind.
 
Save the date: 06.-09. April 2017.

 

Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge – die Touren:

  • Grand Prix & Grand Prix Freestyle
  • Grand Prix & Grand Prix Special
  • Youngster 5yo.
  • Youngster 6yo.
  • Youngster 7yo.
  • Prix St. Georges & Intermediate I
  • Intermediate A & Intermediate II

 

Sie haben Fragen zum Event? Dann können Sie gerne Thomas Baur kontaktieren:
Mobil: +491713311267
Mail: acm.baur@t-online.de


Alle wichtigen Infos zum Event finden Sie hier unter www.ps-festival.at 
 

Internationaler CDI3*-Event im Herzen Österreichs: Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 05.-09. April 2017

Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 05.-09. April 2017 in Stadl-Paura (c) Fotoagentur Dill

Stadl-Paura und internationaler Dressursport gehören zusammen. Das ist Tradition, hat sich bewährt und wird sich deswegen auch im kommenden Turnierjahr 2017 nicht ändern: Von 05.-09. April 2017 findet unter dem Namen „Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge“ ein Drei-Sterne-Event statt, der neben der Kleinen und Großen Tour auch ein breitgefächertes Programm mit Youngster Touren und Nachwuchsprüfungen bietet.
 

Das edle Ambiente des Pferdezentrums zählt seit vielen Jahren als beliebter Veranstaltungsort. Wo, wenn nicht in Stadl-Paura, findet man ein derartig großes Kulturgut vor und bekommt inmitten des ehemaligen K & K-Hengstendepots Sport auf höchstem Niveau geboten. Unter komplett neuem Glanz erstrahlt das Areal nach der letztjährigen Landesausstellung zum Thema „Mensch & Pferd. Kult und Leidenschaft“: Die Gebäude und Stallungen wurden prächtig in Szene gestellt und versprühen mehr denn je einen edlen Charme. Das Herzstück stellt klarerweise die große Veranstaltungshalle dar, die mit ihren stattlichen Abmessungen und dem einladenden Tribünen- und Gastrobereich den perfekten Rahmen für die sportlichen Prüfungen bildet. Hier werden von 05.-09. April 2017 die Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge über die Bühne gehen.   
 

Den heimischen Dressursport fördern

Mit der Intention, den österreichischen Dressursport zu fördern und neue Akzente zu setzen, wurde das Anfang April datierte Turnier ins Leben gerufen. Das Organisationsteam setzt sich zusammen aus einem sportbegeisterten Gremium, das auf einen beachtlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann: Elisabeth Max-Theurer wird an der Seite von Thomas Baur, Josef Frech, Stefan Seiberl und Rupert Ziller das CDI3* organisieren und weil man natürlich – im Sinne der österreichischen Dressurfamilie – einen erstklassigen Event auf die Beine stellen will, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.
 
Das Programm, Ausschreibung und weitere Infos folgen in Kürze.
 
Alle wichtigen Infos zum Event hier auf www.ps-festival.at

 

Aus für das PS-Festival:

Vanessa und Rupert Ziller ziehen sich aus der Stadlinger Turnierorganisation zurück.
 
Aufgrund der geschäftlichen Basis hat die langjährige Veranstalterfamilie Ziller beschlossen, sich aus der Turnierorganisation im Pferdezentrum Stadl-Paura zurückzuziehen. Viele Jahre haben Vanessa und Rupert Ziller dort mit ihrem eingeschweißten Team nationale und internationale Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitsturniere organisiert. Highlight war sicher das PS-Festival auf CSI2*-Niveau, die Dressursichtung und etliche Landesmeisterschaften.
 
Leider konnte für die Saisonplanung 2017 keine Lösung mit den verantwortlichen Stellen gefunden werden, weshalb sie den Entschluss fassten – hier aber niemanden einen Vorwurf machen oder angreifen möchte (!) - und den Schlussstrich zogen.

Dennoch bleiben Kooperationen erhalten und verabschiedet sich nicht komplett aus dem Veranstalterwesen. Man steht zukünftig für die verschiedenen Arbeitsbereiche nach wie vor zur Verfügung und unterstützt Veranstaltungen wie beispielsweise die Heißen Eisen, die AWÖ Körung oder das CDI3* in April.  

Wir verteiben mobile Turnierboxen

40 Stück mobile Turnierboxen in der Größe von 3,20 x 3,20 Meter mit Dach und Licht

Preis: 70 Euro pro Box inkl. Auf und Abbau
Transportkostenzuschuss: 300 Euro
(Preise zuzüglich Mwst. 20 %)

Kontakt: Rupert Ziller
Mobil: + 43 676 6167420
Mail: rupertziller@ps-festival.at