© Reinhold Glaser

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER EVENT-HOMEPAGE DES PFERDEDIENSTLEISTUNGSZENTRUMS STADL-PAURA

Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Turnierteam rund um Rupert und Vanessa Ziller und dem PDZ Stadl-Paura sorgt auch im kommenden Turnierjahr 2016 für hochkarätige Veranstaltungen und Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitssport auf höchsten Niveau.

Aus für das PS-Festival:

Vanessa und Rupert Ziller ziehen sich aus der Stadlinger Turnierorganisation zurück.
 
Aufgrund der geschäftlichen Basis hat die langjährige Veranstalterfamilie Ziller beschlossen, sich aus der Turnierorganisation im Pferdezentrum Stadl-Paura zurückzuziehen. Viele Jahre haben Vanessa und Rupert Ziller dort mit ihrem eingeschweißten Team nationale und internationale Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitsturniere organisiert. Highlight war sicher das PS-Festival auf CSI2*-Niveau, die Dressursichtung und etliche Landesmeisterschaften.
 
Leider konnte für die Saisonplanung 2017 keine Lösung mit den verantwortlichen Stellen gefunden werden, weshalb sie den Entschluss fassten – hier aber niemanden einen Vorwurf machen oder angreifen möchte (!) - und den Schlussstrich zogen.

Dennoch bleiben Kooperationen erhalten und verabschiedet sich nicht komplett aus dem Veranstalterwesen. Man steht zukünftig für die verschiedenen Arbeitsbereiche nach wie vor zur Verfügung und unterstützt Veranstaltungen wie beispielsweise die Heißen Eisen, die AWÖ Körung oder das CDI3* in April.  

Internationaler CDI3*-Event im Herzen Österreichs: Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 05.-09. April 2017

Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge von 05.-09. April 2017 in Stadl-Paura (c) Fotoagentur Dill

Stadl-Paura und internationaler Dressursport gehören zusammen. Das ist Tradition, hat sich bewährt und wird sich deswegen auch im kommenden Turnierjahr 2017 nicht ändern: Von 05.-09. April 2017 findet unter dem Namen „Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge“ ein Drei-Sterne-Event statt, der neben der Kleinen und Großen Tour auch ein breitgefächertes Programm mit Youngster Touren und Nachwuchsprüfungen bietet.
 

Das edle Ambiente des Pferdezentrums zählt seit vielen Jahren als beliebter Veranstaltungsort. Wo, wenn nicht in Stadl-Paura, findet man ein derartig großes Kulturgut vor und bekommt inmitten des ehemaligen K & K-Hengstendepots Sport auf höchstem Niveau geboten. Unter komplett neuem Glanz erstrahlt das Areal nach der letztjährigen Landesausstellung zum Thema „Mensch & Pferd. Kult und Leidenschaft“: Die Gebäude und Stallungen wurden prächtig in Szene gestellt und versprühen mehr denn je einen edlen Charme. Das Herzstück stellt klarerweise die große Veranstaltungshalle dar, die mit ihren stattlichen Abmessungen und dem einladenden Tribünen- und Gastrobereich den perfekten Rahmen für die sportlichen Prüfungen bildet. Hier werden von 05.-09. April 2017 die Stadl Dressage Classics mit Youngster Challenge über die Bühne gehen.   
 

Den heimischen Dressursport fördern

Mit der Intention, den österreichischen Dressursport zu fördern und neue Akzente zu setzen, wurde das Anfang April datierte Turnier ins Leben gerufen. Das Organisationsteam setzt sich zusammen aus einem sportbegeisterten Gremium, das auf einen beachtlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann: Elisabeth Max-Theurer wird an der Seite von Thomas Baur, Josef Frech, Stefan Seiberl und Rupert Ziller das CDI3* organisieren und weil man natürlich – im Sinne der österreichischen Dressurfamilie – einen erstklassigen Event auf die Beine stellen will, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.
 
Das Programm, Ausschreibung und weitere Infos folgen in Kürze.
 
Alle wichtigen Infos zum Event hier auf www.ps-festival.at

 

Wir verteiben mobile Turnierboxen

40 Stück mobile Turnierboxen in der Größe von 3,20 x 3,20 Meter mit Dach und Licht

Preis: 70 Euro pro Box inkl. Auf und Abbau
Transportkostenzuschuss: 300 Euro
(Preise zuzüglich Mwst. 20 %)

Kontakt: Rupert Ziller
Mobil: + 43 676 6167420
Mail: rupertziller@ps-festival.at